Allgemeine Geschäftsbedingungen

Diese Allgemeinen Nutzungs- und Geschäftsbedingungen für die Schweiz («AGB») regeln das Verhältnis zwischen der Kundschaft und der Beerhub GmbH. Beerhub steht stellvertretend für die Beerhub GmbH.

Beerhub setzt alles daran, seiner Kundschaft Qualitätsprodukte zu liefern. Unsere Priorität ist die Zufriedenheit unserer Kundschaft, mit dem Ziel sowohl einen hervorragenden Service, wie auch ein Erlebnis zu bieten.

Mit der Aufgabe einer Bestellung über die Website anerkennt die Kundschaft, dass sie die AGB gelesen und verstanden hat und ihnen vorbehaltslos zustimmt. Sollte die Kundschaft mit den AGB von Beerhub nicht einverstanden sein, nimmt sie davon Abstand eine Bestellung über die Website aufzugeben.

  1. Geltungsbereich und Änderung der AGB
    Beerhub behält sich das Recht vor, die AGB jederzeit ohne Vorankündigung durch die Veröffentlichung einer neuen Fassung der AGB (welche die bis dahin bestehende Fassung aufhebt und ersetzt) auf der Website zu ändern. Jede Bestellung, die nach der Veröffentlichung einer neuen Fassung der AGB durch Beerhub aufgegeben wird, gilt als Einverständniserklärung mit dieser neuen Fassung. Das gesamte Angebot von Beerhub richtet sich an die Kundschaft innerhalb der Schweiz und des Fürstentums Liechtenstein. Beerhub lehnt jegliche
    Verantwortung für eventuelle Fehler oder Ungenauigkeiten in allen Publikationen, inkl. dieser Homepage ab.
  2. Anmeldung
    Die Kundschaft ist allein verantwortlich für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben, die sie bei der Anmeldung auf der Website macht. Die Kundschaft hat Beerhub sämtliche allfälligen Änderungen zu den Angaben mitzuteilen, indem sie sein Kundenprofil unverzüglich aktualisiert.
  3. Bestellverfahren
    Bestellungen über die Website dürfen lediglich der Kundschaft aufgeben, die volljährig, urteilsfähig und nicht verbeiständet sind. Mit der Aufgabe der Bestellung bindet sich die Kundschaft und erklärt, dass sie gegenüber Beerhub ein verbindliches und endgültiges Angebot zum Kauf der ausgewählten Ware zu den auf der Website angegebenen Bedingungen abgibt. Die förmliche Abgabe des Angebots durch die Kundschaft erfolgt mit der Bestätigung der Bestellung.
  4. Preis
    Beerhub behält sich das Recht vor, die Preise jederzeit zu ändern. Es gilt ausschliesslich der in der Bestellbestätigung angegebene Preis. Die Preise auf der Website sind in Schweizer Franken (CHF) ausgewiesen und beinhalten normalerweise die Mehrwertsteuer. Die Versandkosten werden, wie in der Bestellbestätigung angegeben, zuzüglich in Rechnung gestellt. Die auf der Website ausgewiesenen Preise gelten nur innerhalb der Schweiz und des Fürstentums Liechtenstein.
  5. Zahlungsmethoden
    Es werden ausschliesslich die von Beerhub auf der Website angegebenen Zahlungsarten akzeptiert. Bei jedem Bestellangebot ist eine Vorauszahlung der gesamten Bestellsumme sowie der Versandkosten zu leisten.
  6. Lieferung
    Für den Versand fallen die in Bestellbestätigung angegebenen Kosten an. Die Produkte werden an die von der Kundschaft bei der Bestellung angegebene Lieferadresse versandt. Die Kundschaft trägt die alleinige Verantwortung für die Richtigkeit und Aktualität der Adresse, die sie Beerhub angibt. Beerhub kann daher nicht haftbar gemacht werden, wenn ein Produkt aufgrund einer fehlerhaften oder veralteten Adresse falsch geliefert wird. Beerhub setzt alles daran, die bestellten Produkte innerhalb von zwei Werktagen ab Beendigung des Kaufvorgangs zu versenden. Diese Frist ist jedoch lediglich als Anhaltspunkt zu verstehen und nicht vertraglich bindend.
  7. Ein Widerrufsrecht der Kundschaft besteht nicht. Grundsätzlich können bestellte Biere weder umgetauscht noch zurückgenommen werden.
    Ausgenommen sind Fehllieferungen oder Lieferungen welche einen Transportschaden aufweisen. Wir bitten Sie, die Lieferung nach Erhalt umgehend auf Richtigkeit und Unversehrtheit zu prüfen. Allfällige Transportschäden sind innerhalb von zwei Tagen nach Erhalt support@beerhub.ch mitzuteilen. Spätere Beanstandungen können nicht berücksichtigt werden. Die Kundschaft trägt die Kosten für die Rücksendung der originalverpackten Ware an Beerhub.
  8. Verfügbarkeit
    Sollte ein gewünschtes Produkt nicht mehr verfügbar sein, wird sich Beerhub mit der Kundschaft in Verbindung setzen. Beerhub ist bei Nichtverfügbarkeit nicht zu einer Lieferung verpflichtet.
  9. Datenschutz
    Hinsichtlich der Erfassung und Verarbeitung der personenbezogenen Daten unterliegt Beerhub der schweizerischen Datenschutzgesetzgebung. Es werden bei einer Bestellung bei Beerhub nur diejenigen Daten erfasst, welche zur Abwicklung der Bestellung notwendig sind. Persönliche Kundendaten werden entsprechend der Datenschutzgesetzgebung vertraulich behandelt und weder an Dritte weitergegeben, noch für Fremdwerbung eingesetzt oder verkauft.
  10. Haftung
    Beerhub schliesst jede Haftung, unabhängig von ihrem Rechtsgrund, sowie Schadenersatzansprüche gegen Beerhub und allfällige Hilfspersonen und Erfüllungsgehilfen aus. Beerhub haftet insbesondere nicht für indirekte Schäden und Mangelfolgeschäden, entgangenen Gewinn oder sonstige Personen-, Sach- und reine Vermögensschäden der Kundschaft. Vorbehalten bleibt eine weitergehende zwingende gesetzliche Haftung, beispielsweise für grobe Fahrlässigkeit oder rechtswidrige Absicht.
  11. Weitere Bestimmungen
    Der Gerichsstand ist in Wallisellen, soweit das Gesetz keine zwingenden Gerichtstände vorsieht.
  12. Kontakt
    Bei Fragen zu den AGB wenden Sie sich bitte an: Beerhub GmbH, Neugutstrasse 6, 8304 Wallisellen.

Wallisellen, 01. Oktober 2018